workshops mit Juc

Wissen ist (FLINTA+) Empowerment!

Schön, dass du da bist!

Hier erfährst du alles über mein Workshop-Angebot und wo ich die nächsten Workshops gebe. Melde dich gerne, wenn du Interesse an einer Zusammenarbeit mit mir hast!

mein workshop-angebot

Als Workshop-Leiterin möchte ich marginalisierten Gruppen den Zugang zu männlich dominierten Themen wie Producing, Webdesign und Unternehmensführung zu erleichtern. Mein besonderes Augenmerk gilt FLINTA+ Personen (Female Lesbian Inter Non-Binary Trans Agender) in den kreativen und künstlerischen Berufen, für die ich sehr gerne FLINTA+ only-Workshops anbiete.

Auch an andere Berufsgruppen (und natürlich auch Männer) gebe ich mein Wissen gerne weiter.

Producing mit Ableton Live

In diesem Workshop lernst du, wie du mit Ableton Live erste Schritte im Producing gehen kannst. Du lernst die Basics von DAWs (Digital Audio Workstations) im Allgemeinen und speziell von Ableton Live kennen. Das Ziel ist, dass du die Grundlagen des Producings verstanden hast und nun selbst recherchieren kannst, um deine individuellen Fragen beantworten zu können.

Wir kümmern uns um folgende Themen:

  • Technisches Setup (Einrichten der Software, Dateimanagement, Audio-Interface, ASIO-Treiber)
  • Arrangement-Grundlagen
  • Soundauswahl
  • Sound Design
  • Audioeffekte
  • Mixing-Grundlagen

Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die in einer ungezwungenen, spielerischen Atmosphäre eine neue Fertigkeit erlernen wollen. Alle Musikrichtungen sind willkommen!

Live-Performance mit Ableton Live

In diesem Workshop lernst du, wie du mit Ableton Live stressfrei auf der Bühne performen kannst. Ich zeige dir, wie du mit Ableton Live deine Songs und Effekte strukturierst, deine Stimme/dein Instrument mit Audio-Effekten versiehst, wie du eine virtuelle Loop-Station baust, deine MIDI-Controller mapst und die Kontrolle über deinen Mix behältst.

Wir kümmern uns um folgende Themen:

  • Technisches Setup (Einrichten der Software, Dateimanagement, Audio-Interface, ASIO-Treiber)
  • Die Session-Ansicht verstehen
  • Loopen
  • Clicktrack bauen (und ausgeben)
  • Audioeffekte
  • MIDI-Mapping für stressfreies Performen
  • (Vocal-)Effektketten
  • Return-Spuren einsetzen

Am Ende haben die Teilnehmer:innen mindestens das Gerüst ihres neuen Live-Setups erarbeitet. Das Ziel ist, dass sie nun selbst recherchieren können, um ihre individuellen Fragen beantworten zu können.

Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die in einer ungezwungenen, spielerischen Atmosphäre eine neue Fertigkeit erlernen wollen. Alle Musikrichtungen sind willkommen!

Künstler:innen-Identität: Warum mache ich das, was ich mache?

In diesem Workshop begehen wir uns auf die Suche nach unserem Antrieb, unserem Warum. Mit kleinen Schreibübungen und viel Zeit für Philosophie und Austausch entwickeln wir den Grundstein für unsere Künstler:innenidentität, auf der wir unsere Marke und zukünftige Kommunikationsstrategie aufbauen können.

Für viele Künstler:innen fühlt sich das eigene Schaffen so natürlich an als wäre es ein Körperteil. Doch wenn wir uns mit unserer Kunst in einer wettbewerbsorientierten Musik- oder Kunstbranche positionieren, fehlt oft eine griffige Erklärung, was genau wir eigentlich tun – und vor allem, warum. In unserer Sprachlosigkeit teilen wir stattdessen private Inhalte, die nichts mit unserer Kunst zu tun haben – oder gar nichts.

Dabei haben wir etwas zu sagen! Es gibt einen Grund, warum wir das tun, was wir tun. In diesem Workshop finden wir heraus, was unser Antrieb ist und wie wir in Zukunft authentisch kommunizieren – und was wir nicht mehr teilen.

Folgende Inhalte erwarten dich:

  • Ja, du bist eine Marke – ein Gespräch übers Geschäft
  • Grundlagen deiner Artist Identity
  • Grundlagen gelungenen Storytellings
  • Dein Über-Mich-Text
  • Textbausteine für deine Unternehmenskommunikation

Du brauchst:

  • Etwas zu schreiben
  • Hör-/Bild-/Lese-/andere Proben deiner Kunst
  • Lust auf Introspektive, Zuhören und Austausch
  • Eine semi- oder vollprofessionelle Perspektive auf dein Schaffen

Am Ende hast du eine Vorstellung davon, wie deine Kunst und deine Person zusammenhängen und kannst dies ab nun klar auf deiner Website, Newsletter und Social Media kommunizieren.

Gesunde Unternehmensführung für Herzensberufe

Ohne Idealismus und Herzblut geht in der Musik-, Kultur- und Veranstaltungsbranche wenig – sonst würde wohl kaum jemand diese Arbeitszeiten, Bezahlung und die körperliche und emotionale Belastung in Kauf nehmen. In diesem Workshop gebe ich Einblick in Arbeitsabläufe aus meinem Alltag als kreative Selbstständige, die mir eine gesunde Work-Life-Balance sowie den nötigen professionellen Abstand zu meiner Kunst ermöglichen.

Wir kümmern uns um folgende Themen:

  • Ja, du bist Unternehmer:in – ein Gespräch übers Geschäft
  • Gesundes Zeitmanagement
  • Gesunde Gagen und Stundensätze
  • Projektmanagement-Grundlagen: Arbeiten mit Milestones und Deadlines
  • Die Welt der Projektmanagement-Tools

Du brauchst:

  • Einen Laptop oder Tablet
  • Eine professionelle Perspektive auf dein Schaffen
  • Lust auf Introspektive, Zuhören und Austausch
  • optional: ein Beispiel-Projekt zum Planen und Experimentieren

Das Ziel ist, dir die Herrschaft über deine Zeit und Kreativität zu verschaffen, damit du in Zukunft auf Augenhöhe mit Auftraggeber:innen und anderen Dienstleister:innen agierst und genug Zeit für dein Privatleben hast.

Website-Basics: Deine professionelle Website mit WordPress

Websites wurdes schon so oft für tot erklärt, dass es an ein Wunder grenzt, dass die meisten Unternehmen trotzdem eine haben. Kein anderes Online-Tool gibt Künstler:innen so viel Gestaltungsfreiraum und Kontrolle über ihre Kommunikation – und ist unabhängig von schnelllebigen Social Media-Trends (Snapchat, Clubhouse, Myspace, Medium, anyone?). In diesem Workshop erhältst du einen Überblick über die Grundlagen für deine Webseite mit WordPress.

Ich arbeite seit 2015 als selbstständige Webdesignerin für Kund:innen aus allen möglichen Branchen. Die Basics sind jedoch für alle die gleichen: Erst die Technik, dann die Inhalte, dann das Design. Ich zeige dir in diesem Workshop, wie du eine Website mit WordPress aufsetzt und wie du den Pagebuilder Elementor bedienst.

Wir kümmern uns um folgende Themen:

  • WordPress vs. Wix: Warum Baukastensysteme nicht nachhaltig sind
  • Technisches Setup von Webhost und WordPress
  • Die passende Domain
  • E-Mail-Postfach anlegen
  • Die wunderbare Welt der WordPress-Plugins
  • Grundlagen in Elementor
  • Eine übersichtliche Startseite

Du brauchst:

  • Einen Laptop
  • Die Bereitschaft, ca. 100-120 Euro pro Jahr in Webhosting zu investieren
  • Eine semi- oder vollprofessionelle Perspektive auf dein Schaffen
  • Keinerlei Vorkenntnisse. Dieser Workshop ist für alle, auch absolut technik-averse Menschen!

Am Ende des Workshops hast du eine technisch funktionierende Website und kannst mit dem Erstellen deiner Inhalte und deines Designs loslegen.

Digital Storytelling: So schreibst du Inhalte, die bei deinen Kund:innen/Fans emotional verhaften

Ich arbeite seit 2015 als selbstständige Texterin und Kommunikationsberaterin für Kund:innen aller Branchen – auch aus der Musik. In diesem Workshop bringe ich dir die Grundsätze des Digital Storytellings bei, anhand der du dein Website-Layout, Produkttexte, Unternehmensphilosophie, Promostrategien oder Pressetexte strukturieren kannst.

Gerade bei kreativen Berufen muss für die Unternehmenspräsentation oft die gleiche Kreativität angezapft werden wie für das eigentliche Schaffen – das ist anstrengend und kann zu hohem Druck und Belastung führen. In diesem Workshop lernst du die Grundlagen professioneller Texterstellung, damit du deine Unternehmens-Texte in Zukunft strukturiert und entspannt angehen kannst.

Wir kümmern uns um folgende Themen:

  • Ja, du hast etwas zu sagen – ein Gespräch über Kommunikation
  • Crashkurs Künstler:innen-Identität
  • Die Grundlagen des Digital Storytellings
  • Verschiedene Schreibtechniken
  • Schreibblockaden überwinden
  • Verschiedene Textformate

Du brauchst:

  • Einen Laptop oder Tablet mit Tastatur
  • Eine professionelle Perspektive auf dein Schaffen
  • Lust auf Introspektive, Zuhören und Austausch
  • optional: ein Beispiel-Projekt zum Experimentieren

Am Ende haben wir vorzeigbare Resultate in Form von Textbausteinen, Konzepten und fertigen Texten.

Termine und vergangene Kooperationen

Du möchtest gerne an einem meiner Workshops teilnehmen? Dann klicke auf die Logos meiner Kooperationspartner:innen, um einen Platz zu ergattern. Wenn kein Datum dabeisteht, sind die Termine entweder noch nicht online oder die Kooperation liegt in der Vergangenheit.

VHS München

29./30.04.2023:
Producing mit Ableton Live
Wochenend-Workshop

Eduart K

Frühling 2023:
Künstler:innen-Identität
Gesunde Unternehmensführung für Herzensberufe

VPBy

Herbst 2023:
Producing mit Ableton Live

RAKETEREI

Seit 2020:
Website-Workshops exklusiv für Mitglieder

About POP

2021:
Live-Performance mit Ableton Live

MusicBYWomen*

2021:
Producing mit Ableton Live

Du brauchst eine Website?

… aber hast keine Ahnung, wo du anfangen sollst?

Dann habe ich was für dich: Ich habe einen Website-Online-Kurs für selbstständige FLINTA+ ins Leben gerufen. In nur sechs Video-Sessions erstellst du deine Website mit WordPress – und zwar in kompletter Eigenregie!

Du lernst:

  • Wie du mit WordPress und Webhosting deine Website technisch aufsetzt
  • Wie du authentische Inhalte erstellst, die ins Schwarze treffen
  • Wie du eine Website klar und strukturiert designst

Interesse? Du kannst mich buchen!

Du bist…

  • Teil einer Initiative/eines Verbands?
  • Mitarbeiter:in eines Unternehmens?
  • Mitglied in einem Verein?
  • eine Privatperson?

… und möchtest gerne mit mir zusammenarbeiten? Dann freue ich mich über deine Nachricht!

Julia Bencker | hello@jucmusic.comNewsletter